Maybe... the major problems of systems work are not so much technological as sociological.
Peopleware 1987
Mehr erfahren

Über Mich

Menschen sind wichtiger als Prozesse. Diesen Leitsatz verfolge ich bei meiner Beratungs- und Führungspraxis in der IT und darüber hinaus.

Mein Name ist Marcel Wolf, geboren 1983 am nordwestlichen Rand des Ruhrgebiets, jetzt wohnhaft in Berlin.

Mein Fokus liegt seit Jahren auf Software- und Organisationsentwicklung sowie Transitionsmanagement. Methodisch bin ich Systemiker, außerdem habe ich jahrelang sowohl mit Scrum als auch mit Kanban gearbeitet – oft in Kombination mit Durchsatzmanagement (Theory of Constraints). Ich unterstütze Menschen dabei, in ihrer Arbeitswelt Wandel herbeizuführen und Arbeitsroutinen zu schaffen, die den Menschen nützen. Diese sind häufig indiviuell für eine Firma oder eine Abteilung.

Mit Einfühlungsvermögen und dem Bedürfnis, immer weiter dazuzulernen, übe ich Achtung, Respekt und Wertschätzung gegenüber einzelnen Personen und Systemen. Ich bin Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e. V.

Consulting

Mit dem Wunsch, »agiler« zu werden, verbinden Menschen unterschiedlichste Vorstellungen. Wir klären gemeinsam, welche Organisationsweise zu Ihnen passt, und ich unterstütze Sie in vielfältigen Rollen (Berater, Interimsmanager, Scrum Master, Product Owner …). Oft beobachte ich, dass Unternehmen agiler werden möchten. Doch was heißt das eigentlich? Entscheidet jemand, mehr Agilität einzuführen, muss er oder sie sich immer auch fragen: Was muss ich tun, damit wir agiler werden? Diese Entwicklung macht nicht vor dem Management halt. Ob ein Transformationsprozess bottom-up oder top-down angestoßen wird: Ich unterstütze Sie mit meiner Erfahrung.

Durch die Digitalisierung verändern sich Marktprozesse. Oft wird eine höhere Reaktionsgeschwindigkeit erforderlich, die mit Automatisierung und Flexibilisierung der Arbeitsprozesse einhergeht. Wenn der Mensch nicht mehr nur einfache Handlungsanweisungen ausführen, sondern sein volles kreatives Potenzial verwirklichen soll, steht er im Zentrum dieser Transformation. Unternehmen sind keine tayloristischen Produktionsketten, sondern soziale Strukturen. Abläufe werden komplexer: Sie sind nicht mehr hierarchisch. Aus A folgt nicht mehr nur B, sondern jede Veränderung kann unendlich viele Ergebnisse mit sich bringen. Das Managen von Komplexität ist eine Herausforderung, vor der viele Firmen stehen.

Ein agiles Mindset entsteht aus dem Team heraus als Konsens aller Beteiligten, nicht allein als Managemententscheidung »von oben« zur vordergründigen Ressourcenoptimierung.

Bei Reflexion und Veränderungsmanagement greife ich Ihnen nicht nur als Consultant unter die Arme, sondern werde auch als Trainer und Coach aktiv.

Coaching

Bei der systemischen Beratung geht es um das Wahrnehmen und Erkennen von Systemen und ihren Interaktionen. Daraus leitet sich das systemische Coaching ab, bei dem die einzelnen Akteure im Fokus stehen, also der einzelne (Führungs-)Mitarbeiter oder ein Team. Personen nehmen Einfluss auf das System, Systeme nehmen Einfluss auf Personen. Stellen Sie sich zum Beispiel vor, Sie kommen in eine neue Rolle: Sie sind neu als Führungskraft. Sie können durch Bewerbung von außen in diese Rolle gekommen sein oder Sie sind aus dem Team heraus in eine Führungsposition aufgestiegen. In beiden Fällen entstehen möglicherweise Konflikte, bei denen ich Sie unterstütze: Ein unbekanntes Team müssen Sie erst kennenlernen und in einem bekannten Team Ihre neue Rolle kommunizieren. Ähnlich ist es, wenn ein Team von Softwareentwicklern bei einem neuen Kunden eingesetzt wird. Ich unterstütze Sie im Einzel- oder Teamcoaching. Jede Situation ist individuell. Ich berate Sie bei Ihren möglichen Veränderungen.

Während sich dieser allgemein Ansatz auf alle möglichen Veränderungsprozesse anwenden lässt, geht es beim Agile Coaching konkret darum, Menschen, Teams und Firmen zu helfen, die agilen Prinzipien, Werte und Prämissen der Produktentwicklung umzusetzen. Der Anwendungsbereich dieses Coachings bezieht sich auf Produktion, Wertschöpfungsketten, Lean Product Development, Kanban usw.

Training

Wo Beratung und Coaching an ihre Grenzen stoßen, kann es hilfreich sein, ein gezieltes Training zu organisieren, um mit einer konkreten Situation besser umgehen zu können. Das können individuelle Trainings sein, die dafür da sind, um die Menschen im Unternehmen zu unterstützen. Je nach Arbeitsumfeld und der Persönlichkeit der Teilnehmer ergeben sich besondere Inhalte, die ich stets im Kontext einer systemischen Betrachtungsweise, etwa bei der Organisationsentwicklung, an Ihren Bedürfnissen orientiert erarbeite.

Oft entsteht ein gezielter Trainingsbedarf im Rahmen einer Beratung oder eines Coachings. Spezifische Fragestellungen klären wir gemeinsam. Ich stehe Ihnen mit meiner Expertise zur Seite.

Über individuelle Trainings hinaus biete ich auch thematische Kurse an, die sich in meiner Erfahrung der letzten Jahre in verschiedenen Kontexten als sehr nützlich erwiesen haben. Neben Kursen, die sich nahtlos an die Themen eines Coachings anschließen, gehören dazu auch Veranstaltungen, die das eigene Gestaltungspotenzial weiterentwickeln.

Liberating Structures
Management 3.0
Sketchnotes
Flipchartkurse

Kontakt

Matthiasstraße 2
D-10249 Berlin
Telefon: +49 1737 310 170
E-Mail: info@marcelwolf.coach
Impressum/Datenschutz